Sekundarstufe

Klassenstrukturen

Im Schuljahr 2023/2024 setzt sich die Sekundarstufe aus drei jahrgangsübergreifenden Klassen zusammen

Übergang Schule und Beruf

Kernelemente der Berufswahlorientierung

Klasse 7

  •   Beginn einer gezielten Berufsorientierung im Unterricht in den Fächern: Wirtschaft, Hauswirtschaft und Technik

 

Klasse 8

  • Potenzialanalyse (Infoveranstaltung, Durchführung, Auswertung)
  • Beginn der monatlichen Angebote zur Berufsberatung durch die Agentur für Arbeit
  • Berufsfelderkundung bzw. Praktika
  • Erste Elterninformation „Berufliche Orientierung“

 

Klasse 9

  • Praktika
  • Angebot eines Langzeitpraktikums
  • Angebot eines Berufswahltests durch die Agentur für Arbeit
  • Beginn Berufseinstiegsbegleitung im 2. Halbjahr
  • Praxistag: Bewerbungsgespräche (Einführung)

 

Klasse 10

  • Praktika
  • Übergänge gestalten: Abklärung eines möglichen beruflichen Reha-Status durch die Arbeitsagentur, Unterstützung bei der Anmeldung am Berufskolleg
  • Praxistag: Bewerbungsgespräche (Vertiefung)

Abschlüsse

Die SchülerInnen können bei uns folgende Abschlüsse erwerben:

Im Bildungsgang der Hauptschule

  • Mit der Versetzung in die Klasse 10 den Ersten Schulabschluss (Hauptschulabschluss).
  • Nach dem Abschlussverfahren am Ende der Klasse 10 (den Zentralen Abschlussprüfungen) den Erweiterten Ersten Schulabschluss (Hauptschulabschluss nach Klasse 10).

 

Im Bildungsgang Lernen

  • Mit der erfolgreichen Beendigung der Klasse 10 den Abschluss des Bildungsgangs im Förderschwerpunkt Lernen.
  • Mit der erfolgreichen Beendigung des 10. Schulbesuchsjahr, d.h. mit Leistungen, die den Stoff der Klasse 9 nach Hauptschulrichtlinien entsprechen und zur Versetzung in die Klasse 10 führen, den Hauptschulabschluss im Förderschwerpunkt Lernen.

Schulalltag

TOP